Bernd Windisch

Musiker, Produzent, DePhazz
Bernd Windisch

1.)   Was hast Du in den 70/80ern gemacht? Straßenmusiker/ Folk-Sänger / Singer/Songwriter/ in einer Band?

Meine ersten Versuche als Musiker. 1978- 79 Bassist bei Zugvogl, einer Deutsch Folk/Rock Band, danach eher mit RIF im Rock’n Roll (auch deutsch) unterwegs.

Ab 1980/81 dann wieder zurück in die Folk Ecke mit „Zugvogl“ und „Zeitenwende“ (Ulli und Barbie) 

Ab 83 wieder mehr Rock mit „Gute Laune“ und ab 86 „Rockin Daddies“ wieder mit Ax Genrich.

Ende der 1980er dann vermehrt als Kindermusik Produzent mit Hartmut Höfele.

2.)   Inwiefern hattest Du damals Kontakt mit der Deutschfolk-Szene?

Siehe oben.

3.)   Warst Du auch  später „künstlerisch“ tätig, was auch „lebenskünstlerisch“ beinhalten darf.

Immer als Musiker und Musik-Produzent/Tontechniker, mal das eine oder andere mehr.

4.)   Was verbindest Du mit dem Begriff Deutschfolk?

Elster Silberflug, Emma Mildenberger, Zupfgeigenhansel etc. 

5.)   Was machst Du heute? 

Immer noch ausübender Musiker und Tontechniker/Musik-Produzent. Zum Teil in der Warteschleife.

6.)   Fühlst Du Dich im Alter als Künstler vom Staat gewürdigt und sofern (besonders in Corona-Zeiten) nötig, angemessen unterstützt?

Schwierig. Im Moment durchleben wir eine sehr schwere Zeit. Eher weniger gewürdigt. Allerdings habe ich ein paar finanzielle Hilfen bekommen. Insgesamt fallen wir als ausübende Bühnenkünstler aber eher hinten runter, da wir nicht richtig organisiert sind und eher alleine kämpfen. Kann man aber auch von der kleineren veranstalteten Gastronomie und den mittleren Veranstaltern genauso sagen. Das hängt zusammen.

7.) Welche Erinnerungen? Die an der Zeit vor Corona? Oder noch weiter zurück?

Ansonsten erinnere ich mich sehr gerne an früher. Ich durfte so viel tolle Menschen kennenlernen, hab schöne Länder bereist. Tolle Konzerte gehabt. Alles dank meiner Tätigkeit in diesem Metier. Als „Normalo“ hätte ich das bestimmt nicht alles erleben dürfen. Ich hoffe, dass da noch was nachkommt 🙂

8.)   Welche Frage fehlt Dir?

Mir geht es den momentanen Umständen entsprechend nicht ganz so gut. Mir fehlt ganz klar das Musizieren mit Anderen und Auftritte.

Ich hoffe aber, dass es bald wieder losgehen wird, auch wenn es wahrscheinlich so schnell nicht mehr werden wird wie es mal war.

Ansonsten muss ich mich, was das Finanzielle betrifft wahrscheinlich doch wieder mehr auf Tontechnik im Studio konzentrieren müssen.

De-Phazz mit Easy Listening der Extra-Klasse

https://dephazz.com/ueber-uns-about-us/de-phazz-classic

https://de.wikipedia.org/wiki/DePhazz

%d Bloggern gefällt das: